Was kann man sonst noch auf MAS GUILLÓ machen
Ohne das Gut zu verlassen, können Sie viele Aktivitäten unternehmen, sowohl allein als auch in Gruppen: Wandern/Spazieren gehen, Radfahren oder einfach nur auf einer Bank sitzen und entspannen und die schöne Umgebung genießen.
Für diejenigen, die Ihren Aufenthalt nutzen wollen, um die Attraktivität der Städte im Penedès zu erkunden, bieten sich eine breite Palette von Möglichkeiten an, unter anderem:

Weintourismus
Web page Location Distance
Caves Sumarroca Subirats 15min. (+34)938911092
Caves Nadal El Pla del Penedès 15min. (+34)938988011
Bodega Jean Leon Torrelavit 10min. (+34)938995512
Caves Naveran Torrelavit 5min. (+34)938988400
Cava Segura Viudas Torrelavit 7min. (+34)938917070
Cava Agustí Torelló San Sadurni d’Anoia 10min. (+34)938911173
Caves Llopart Subirats 15min. (+34)938993125
Mas Bertran Sant Martí Sarroca 20min. (+34)938990859
Caves Llopart Subirats 15min. (+34)938993125
Bodegues Pinord Vilafranca del Penedès 15min. (+34)938903066
Caves Castellroig Subirats 15min. (+34)938911927
Bodegues Miguel Torres Pacs del Penedès 20min. (+34)938177400
Abenteuersport
Web page Location Distance
Les Deus Aventura

Natual Park in der Nähe einer natürlichen Quelle mit 10 Wasserquellen, die ein Reservoir, in dem Sie schwimmen und genießen Sie die natürliche Umgebung durch Wasser im Laufe der Zeit geschnitzt füttern entfernt.
An der gleichen Stelle, befinden, Abenteuersportanlagen entwickelt, um die natürliche Landschaft mit Seilrutschen und Kletterrouten zu genießen.

Sant Quintí de Mediona 10min. (+34)663812585
Nahe gelegene Städte
Web page Location Distance
Sant Quintí de Mediona

Mit einer Bevölkerung von 2.000 Einwohnern und einem historischen Schloss, die der Baron von Mediona gehörte. Die Pfarrkirche, die aus dem Jahr 962 stammt, war ein Benediktinerkloster in der 13. und 14. cenuries. Es wurde von einem Mönch aus Ripoll mit dem Titel Vor geregelt.
Der Überfluss an Wasser in der Umgebung ist remarkable.50 Brunnen lokalisiert wurden, unter denen unterschieden als "les Beiträge" - ein Naturlandschaft von Quellen gebildet und eine natürliche Höhle, wo ein unterirdischer Strom fließt.

Sant Quintí de Mediona 2min.
Barcelona

Eine moderne, kosmopolitische Stadt bereit, das 21. Jahrhundert gerecht zu werden und hat mit Stolz all seinen kulturellen Gepäck aus der Römerzeit bis in die Gegenwart modernen architecture.The wichtige Wirtschaftstätigkeit und seine kulturelle und künstlerische Initiativen Barcelona eine Stadt, die besucht werden müssen gemacht konserviert. Die Ankunft in der Stadt des Hochgeschwindigkeitszuges bringt, um das historische Ereignis der Ankunft des ersten Zuges der Linie Barcelona-Mataro dagegen

Man kann den Lauf der Zeit und die verschiedenen Kulturen bei einem Spaziergang durch die Straßen und die Aussparungen der Quadrate zu schätzen wissen. Diese Wanderungen die Möglichkeit geben, für die Erfüllung Menschen aller nationalities- für das Sehen künstlerischen Ausdruck und den berühmten Blumen shops.The Jahrhunderte haben ihre Spuren hinterlassen und es gibt mehrere Städte in dieser Stadt. Man kann Barcelona aus der Römerzeit, Barcelona die mittelalterliche Stadt, die moderne Stadt und der von Gaudi zu besuchen.

Eines der typischsten Viertel ist das gotische Viertel, wo man die Gebäude von großem künstlerischen Wert bewundern, und zwar von der Römerzeit bis in die Gegenwart. Die gotische Kathedrale, die Heilige Familie Kirche, der Park Güell, die Basilika von Maria von der See, die Pedrera, der Tibidabo, der Palast der Pedralbe und das Schloss von Montjuit sind einige seiner bedeutendsten Monumente und man kann diejenigen Weg durch die machen Gassen, die den Charme früherer Zeiten, wie die Calle del Anruf, Calle Paradis oder den kleinen Plätzen wie die von St. Just, St. Philipp Neri und der Plaza del Pi gehalten haben.

Barcelona 50min.
Tarragona "The imperial Tarraco"

Bevölkerung 143.000, 14 Kilometer Küste.
Erklärte "Kulturerbe der Menschheit" im Jahr 2000 und hat eine erstklassige künstlerische 'ensemble'.The Festival der historischen Rekonstruktion "Tarraco Viva" ermöglicht es Ihnen, diese Zeit noch einmal erleben.

Der Wettbewerb ist einer der zahlreichen rendez-vous, die regelmäßig zieht Tausende von Menschen - mit der Prozession von Santo Enterro, die Feste der Santa Tecla und der Konkurrenz von Castillos. Tarragona steht seine Zukunft mit einem Optimismus und hat wichtige Herausforderungen: die Umstrukturierung der Strandpromenade und seine Kandidatur für immer Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2016 und für die Ausrichtung der Mittelmeerspiele im Jahr 2017.

Tarragona 50min.
Vilafranca del Penedès

Bevölkerung 38.000 inhabitants.Capital Alt Penedès. Die Stadt stammt aus dem zwölften Jahrhundert. Es wurde an einer Stelle in der Nähe der Via Augusta als mittelalterliche Stadt gebaut und wurde zu einer der wichtigsten Städte des Fürstentums.

Es war eine typische mittelalterliche mit seinem Umfang von Stadtmauer, die Konzerne, ihre Adel und dem jüdischen Viertel. Die Basilika von Santa Maria, in einem gotischen Stil mit seinen Turm, dessen Glocken begannen zu Beginn des 14. Jahrhunderts gebaut klingeln, wurde der Hauptwahrzeichen der Stadt.

Vilafranca del Penedès 15min.
Sant Pere de Riudebitlles

Bevölkerung 2000 Einwohner.
Die Wohnung des Marquis de Llio - es muss hier die Anwesenheit von einem historischen Monument aus dem 13. Jahrhundert festgestellt werden. Die Nutzung der Wasserreichtum im Becken der Bitlles, wie es durch die Gegend, der Marquis de kam

Llio entwickelte ein Papierindustrie - Gebäude Mühlen von großem architektonischen Wert und damit die Grund ländlichen Wirtschaft zu einer Industrie in der Herstellung von Papier umgewandelt.

Bemerkenswert an der St. Pere ist das Aquädukt 80 Meter lang und 25 Meter hoch mit zehn großen Bögen in der Mitte. Der Bau stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Sant Pere de Riudebitlles 2min.